August 10, 2020, 07:10:25
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
News:
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: Mai 15, 2015, 04:23:40  
Begonnen von ghostriderfürarme - Letzter Beitrag von ghostriderfürarme
Am 06.06.2015 findet unser 14 tes Mopedtreffen für Mofas,Mokick,Moped,Klein und Leichtkrafträder
von 50-80 ccm und bis Bj 1985 statt.
Wo: In 25599 Wewelsfleth beim Landgasthof Lüders Beginn 10 uhr.
Es wird eine 40km lange Ausfahrt geben,durch den Kreis Steinburg.Ansonsten Frühstück,Klönsnack,
Premierungen,Grillwurst,Kaffee und Kuchen.Der Eintritt ist frei!

 22 
 am: April 23, 2015, 04:23:48  
Begonnen von huegenbegger - Letzter Beitrag von Der_Münchner
Hallo,
Leistungs-und Drehmomentverlauf des Motors wurden im Testbericht von Das Motorrad  1977 abgedruckt. Hab ich auch im Netz gefunden.
http://die-kleinkraftrad-ig.de/pdf/111zuendappks1751977.pdf
Viele Grüsse
Uli

 23 
 am: April 20, 2015, 05:36:56  
Begonnen von romeylo - Letzter Beitrag von Der_Münchner
Hallo,
das sieht ja nach richtiger Herausforderung aus...
Das hintere Schutzblech originalgetreu zu sanieren (Chrom) wird viel zu teuer; ist an einigen Stellen auch doppellagig und dort hat sich der Rost normal ganz hartnäckig eingenistet. Ein gutes Gebrauchtes aufzurteiben wird schwierig; mir war so als hätte ich aber sowas bei einen holländischen Händler schon mal als Nachbau im web gesehen, kann mich aber leider nicht mehr genau erinnern. Sandstrahlen, Durchrostungen schweissen und dann spachteln und lackieren wäre die kostengünstige Alternative; bei der allerersten Serie mit 15PS wars auch lackiert.
Das vordere Schutzblech ist ja aus V2A, das kann man wieder gut aufpolieren.
Die fehlende Öleinfüllschraube würde mir jetzt mehr Sorgen machen; wenn hier Wasser in den Block gelaufen ist, dann wäre das womöglich der Supergau: Getriebe und Kupplung völlig korrodiert.
Der kleine Ausbruch im Gehäuse ließe sich nach dem WIG-Verfahren schweissen; wenn das Gehäuseteil sonst keine Macken hat, wahrscheinlich die günstigste Lösung. Nimmst Du ein anderes Gehäuseteil, machst Du auch gleich eine neue Baustelle auf mit dem Einstellen des Spiels der Schulterkugellager an der Kurbelwelle.
Ich würde an deiner Stelle erstmal den Motor noch genauer untersuchen.

 24 
 am: April 20, 2015, 10:42:54  
Begonnen von Triumphdriver - Letzter Beitrag von Marco W.
Hallo Tom, bist Du dir sicher mit der Bezeichnung. Verbaut ist ein VM 28 Mikuni und das ist ein ganz hervoragender Vergaser!

Gruß Marco

 25 
 am: April 20, 2015, 10:41:42  
Begonnen von Alpina123 - Letzter Beitrag von Marco W.
Tritt das Problem immer auf oder nur nach längerer Standzeit. Meines Wissens benötigt die 12V Motoplat eine höhere Startdrehzahl und die Polräder machen Probleme mit dem entmagnetisieren. da würde ich die Fehler suchen. schon einmal mit ewald gesprochen?


Gruß Marco

 26 
 am: April 05, 2015, 08:04:02  
Begonnen von Alpina123 - Letzter Beitrag von Alpina123
Ich habe Probleme mit meiner 175er. Sie springt sehr schlecht an.Der Motor ist kpl.neu gemacht.Super Kompression. Kerzenbild Rehbraun.Einzige Ähnderung ist der Umbau auf 12V mit der kompl.Zündanlage von einer KS Super.Was könnte das sein.Nach dem sie angesprungen ist läuft sie einwandfrei. Marco

 27 
 am: März 23, 2015, 06:20:56  
Begonnen von Triumphdriver - Letzter Beitrag von Triumphdriver
servus ich bin neu hier,
Tom aus Rosenheim,schon lange Zündapp infiziert,habe einige Mopeds,Motorräder,als Projekt noch einen RS 50 Postroller(irgendwann)
und eine  Laverda LZ 125 (Zündapp 125ccm) die leider nicht richtig läuft, der Vergaser !
vielleicht gibt´s jemanden im Forum der mir helfen kann.welcher Vergaser funktioniert ordentlich?es ist ein  Mikuni VM 24 drauf,der ja auch 28mm durchlass hat,aber das ist nix,wer hat Erfahrung mit Nachbauvergasern und deren Bedüsung?
vielen Dank
Gruß Tom

 28 
 am: März 12, 2015, 12:04:41  
Begonnen von HeinzS - Letzter Beitrag von HeinzS
Meine DB 200 ist jetzt von der Technik ok, da aber kein Brief mehr vorhanden ist, brauche ich ein Vollgutachten vom TÜV. Hilfreich wäre eine Kopie eines Briefes. Falls mir jemand eine Kopie zur Verfügung stellen könnte, wäre ich sehr dankbar. Unkosten für Kopie und Versand werden selbstverständlich übernommen.
Grüße
Heinz Steimer

 29 
 am: März 06, 2015, 11:08:47  
Begonnen von Alpina123 - Letzter Beitrag von Alpina123
Ich heiße  Marco und komme aus dem Süden Hamburgs.
Zur Zeit habe ich eine Originale KS50WC TT.Werde aber demnächst auf KS175 umstellen.


 30 
 am: Januar 17, 2015, 11:44:51  
Begonnen von ghostriderfürarme - Letzter Beitrag von ghostriderfürarme
Hallo Fans,Freunde der alten geilen Mopeds! Der Termin fürs diesjährige 14te Mopedtreffen steht fest.Für 50 und 80ccm Maschinen bis Bj 1985. Am 06.06.2015 trifft man sich wieder in 25599 Wewelsfleth wie gewohnt beim Landgasthof Lüders.Beginn um 10 Uhr. Pokale,Ausfahrt,Frühstück,Klönsnack,Grillwurst,Kaffee,Bier.

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10