Mai 25, 2024, 09:10:41
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
News:
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Bremsleitung KS 175  (Gelesen 12695 mal)
BGL-Andi

Offline Offline

Beiträge: 12


Profil anzeigen
« am: März 23, 2009, 04:36:03 »

Hallo zusammen!

Ich möchte bei meiner Ks 175 2. Serie die Bremsflüssigkeit wechseln, und da der Bremsschlauch doch auch schon knappe 30 Jahre seinen Dienst getan hat, möchte ich diesen auch gegen eine Stahlflex-Leitung austauschen.

Weiß von Euch jemand ob die Stahlflex-Leitung einer BMW R80 passt? Müsste ja eigentlich, war ja die gleiche Bremsanlage, nur passt die Länge der Leitung auch?

@Marco: Hast Du vielleicht etwas passendes im Lager?

Freundliche Grüße!
Andi
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1408



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: März 24, 2009, 08:22:53 »

Hallo Andi,
nein die Leitung von BMW ist nicht passen, auch gab es ja bei der 175er verschiedene Bremspumpen mit verschiedenen anschlüssen. Ich lasse die Leitungen immer nach Muster anfertigen.


Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
BGL-Andi

Offline Offline

Beiträge: 12


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: März 25, 2009, 11:37:16 »

Hallo Marco!

Vielen Dank für Deine Infos! Dann ist wohl das Beste wenn ich den Schlauch einfach ausbaue und dann als Muster einschicke. Wo läßt Du denn das machen, bzw. könnte ich das bei Dir bestellen? Und was kostet das Ganze so circa?

Freundliche Grüße!
Andi
Gespeichert
Felgenservice

Offline Offline

Beiträge: 16


264409073 syncro_32b@hotmail.com
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #3 am: März 27, 2009, 01:33:47 »

Wir brauchen eigentlich nur die Anschlussart, die Abmessungen der Anschlüsse und die länge der Leitung. Die Leitungen sind auch mit Überzügen in allen Farben machbar.
Gespeichert

Gruß
Martin
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1408



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: März 27, 2009, 09:12:04 »

ABE dabei Martin?

Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
Felgenservice

Offline Offline

Beiträge: 16


264409073 syncro_32b@hotmail.com
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #5 am: März 27, 2009, 10:48:48 »

Nun,

(nur) mit TÜV Gutachten und Lebenslanger Garantie. Ist ja eine simple Sache.
Fahrzeug das selten ist und keinerlei Stückzahlen in diesem bereich erzielt,  macht keinerlei Wirtschaftliche Kalkulation möglich, da die ABE Prüfung richtig Geld kostet und nur für Teile mit größeren Durchlauf lohnt. Für den Hersteller, sowie für den Käufer.
Anbei mal ein Bild der möglichen Überzüge. Klare Überzüge verändern die Optik der Stahlflex nicht und sorgen dafür das nichts scheuern kann.
Gespeichert

Gruß
Martin
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1408



Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: März 28, 2009, 08:50:34 »

Jetzt die Grätchenfrage nach dem Preis?

Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
Felgenservice

Offline Offline

Beiträge: 16


264409073 syncro_32b@hotmail.com
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #7 am: März 29, 2009, 11:17:45 »

Morgen werde ich mal konkrete Preise reinstellen. Mit oder ohne Ummantelung. Mit Ummantelung (Schwarz) ist es natürlich nicht so Auffällig. Man könnte natürlich auch einen passenden Gummischlauch überziehen. Wenn man das sauber macht, schaut es sogar recht Original aus.
Gespeichert

Gruß
Martin
Felgenservice

Offline Offline

Beiträge: 16


264409073 syncro_32b@hotmail.com
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #8 am: März 30, 2009, 12:48:06 »

Also,

so ein Schlauch komplett mit Ummantelung bei uns 32 Euro. Regulär wären es knapp 40 Euronen.
Schlauch ohne Ummantelung macht beim Motorrad nicht wirklich Sinn.
Wer auf die Stahlflex Optik steht, kann ja eine klare nehmen und gut ist.
Gespeichert

Gruß
Martin
bmw-triker

Offline Offline

Beiträge: 13


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: März 31, 2009, 06:16:04 »

Servus beinander,

bin bei der Restauration meiner 175er zu POLO Moptorradshop gegangen. Alte Leitung als Muster unbedingt mitnehmen. Die haben Stahlflexleitungen in 2 cm Abstufungen in der Länge im Shop vorrätig. Ebenso aufschraubbare Rundnippel und Hohlschrauben. Das Ganze natürlich mit ABE für die TÜV Eintragung. Kostete ca. 70 Euro. Funktioniert alles prima.

Gruß
Leo aus Kolbermoor
Gespeichert
Felgenservice

Offline Offline

Beiträge: 16


264409073 syncro_32b@hotmail.com
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #10 am: März 31, 2009, 08:27:56 »

Ich bin ja nicht Geizig, aber das würde ich mich nicht im Leben trauen, von unseren Kunden 70 Euro für eine Leitung zu nehmen.   :shock:  :shock:

Edit

ABE für die Tüv Eintragung haben die bestimmt nicht. Wenn dann ein Teile Gutachten.
Eine ABE für eine Austausch Bremsleitung ist immer Fahrzeug bezogen.
Gespeichert

Gruß
Martin
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu: