August 12, 2020, 07:19:31
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
News:
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: U-517 50cc Custombike 2011 ???  (Gelesen 20754 mal)
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« am: Juni 19, 2009, 09:23:05 »

Endlich nach ein jahr bin ich angefangen mit mein GTS50-517 zu restaurieren nach die maschine mir voriges jahr nach 22 jahr treue dienst wirklich kaputt war.  Ich fahre es schon ab mein 15e jahr und es hat schon viele änderungen gehat. Die bilder lassen sehen wie sie aus gesehen hat.

Was ich machen wil ist ein GTS50 aber nicht wie sie original war. Es wird ein wassergekuhlter 5-gang machine. Ich ha betwas van die teile die ich gebruache hier unter abgebildet. Ich bin sehr neugierig wie Sie hier auf die Zundapp Freunde mein arbeid orteile und vielleicht hat ihr noch einige tips zum restaurieren.

Was jetst spielt ist das die lampehause geschweist wird da zwei bruche da in sind, die tacho wirdt restauriert und das 5 gang motor wirdt uberholt.
« Letzte Änderung: Januar 26, 2011, 10:03:00 von megadet71 » Gespeichert
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Juni 25, 2009, 07:56:10 »

Heute ist das tacho von restaurateur zurück gekommen und ist wieder schön. Am bild oben kan man sehen wie es war und unter wie es jetst aus sieht. Gut  ;-)  oder ? (die 140 tacho ist meiner)
Gespeichert
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Juni 29, 2009, 07:45:52 »

Hier nog einige bilder van die lampenhause die geschweist ist. Ein loch oben ist wieder dicht, ein bruch unter am lamp is weg, ein beule links oben und die rand der abdichtung war ein stuck weg und ist jetst wieder gut.
Gespeichert
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: November 06, 2009, 09:56:37 »

Hallo, hier wieder einige bilder meines Projektes. Ich habe beschlossen die GTS-50 in die RAL Farbe “Staub Grau” zu Lackieren. Eine fade Farbe aber durch speziellen Gebrauch der lackierung ist ein metallisches effect in die Farbe

Ich habe die Räder neu machen lassen und fur die tacho habe ich ein neue bekommen die besser bei die Design geht.

Die 5-gang maschine wirdt uberholt und so langzam bekomme ich alle stücken der Puzzle. Jetst noch alles zusammen bouwen.

Gruss aus Holland!
Gespeichert
noname185
IG-Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 59


387353309 v-t-r1000@hotmail.de
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #4 am: November 06, 2009, 01:06:21 »

manoman da haste dir ja ganz schön was vorgenommen!
aber ich finde so viel ergeiz bemerkenswert.den braucht man aber auch für solche projekte.
ich wünsch dir viel spaß und viel erfolg bei deiner arbeit.
bin gespannt drauf wenn´s fertig ist.

gruß andre
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: November 06, 2009, 09:38:55 »

Hallo detlef und danke für deine Mail.

Toll mit deiner GTS, Du weißt schon das der Sägefisch das Zeichen der 9 U-Flotille in Brest war?

Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
kfs040
Moderator

Offline Offline

Beiträge: 560


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #6 am: November 09, 2009, 11:01:01 »

Super Detlef
Binn echt gespannt
Gruß Klaus
Gespeichert
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: November 09, 2009, 02:37:55 »

Ja das mit der U-boot weis ich und ist auch so gemacht. Die farbe ist ungefehr auch so. Weil es ein wassergekuhlter 50 wird und hier in die Niederlande man sein Zundapp eine kosename gibt wird mein GTS der U-517 :mrgreen:

Auch weil ich ein fan bin von der film das Boot und die Deutsche Technik. Zusammen mit mein KS80, LZ125, dieser GTS50 und noch ein KS50-517 in anbau hab ich mir auch noch eine schone BMWR100RS aus 1981. Noch kein richtige oldtimer aber das wirdt es sicher

Wann ich weiter gehe mache ich mehr bilder un las sie hier sehen.

Gruss an alle Zündapp-Freunde!
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: November 09, 2009, 05:30:28 »

Detlef U 517 gehörte nicht zur 9 U Flottille! Folglich wäre das sogenannte Mailing falsch. Laut meinen Unterlagen hatte 517 keinerlei Turmabzeichen. 516 trug wie 515 das Zeichen der 10 U Flottille, 518 ein Tieger mit mit dem U Boot im Maul. für 517 ist keinerlei Aufzeichnung bekannt.
U 517 lief am 21.11.1942 südwestlich von Irland auf eine Miene, 3 Besatzungsmitglieder starben.

21. März 1942 - 31. August 1942 4. U-Flottille (Ausbildung)

1. September 1942 - 21. November 1942 10. U-Flottille (Frontboot)


Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #9 am: November 10, 2009, 02:18:18 »

Ich kenne die story des U-517 auch ein bisschen. Am internet ist da von einiges zu vinden.  :cool:  

Mann muss die name U-517 auch wieder nicht so genau nimmen wie du jetst fur mir aufgeschrieben habe ;-) Ich weis ja das Die Deutsche immer so punktlich sein (wie die techniek ;-) ) und das ist Gut.

Die name U-517 ist ein mix zwischen die U-96 und Zündapp typ 517.  ;-)

Das der U517 ein richtiges U-boot nummer ist ist dan auch schön gelegentlich.
Gespeichert
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: Dezember 08, 2009, 08:16:46 »

Fur die aufbau des U517 wirden die alte Bolzen und Nusse (ribe, verma, dera) neu gemacht (heist das zu wanne bringen am Deutsch?) und am woche 1 des neues jahr wirdt angefangen mit die aufbau des U517.

Mein 5-gang maschine ist auch neu gemacht also al die haupt teile und details sind 90% complet.  :grin:
Gespeichert
kfs040
Moderator

Offline Offline

Beiträge: 560


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #11 am: Dezember 08, 2009, 11:24:28 »

Zitat von: "megadet71"
Fur die aufbau des U517 wirden die alte Bolzen und Nusse (ribe, verma, dera) neu gemacht (heist das zu wanne bringen am Deutsch?) und am woche 1 des neues jahr wirdt angefangen mit die aufbau des U517.

Mein 5-gang maschine ist auch neu gemacht also al die haupt teile und details sind 90% complet.  :grin:


Wanne = Bad galvanisch

Wird super

Gruß Klaus
Gespeichert
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #12 am: Dezember 09, 2009, 12:30:59 »

Kan jemand sagen welche dichtung ich brauchen muss fur ein kleiner wassergekuhlter 284 zilinder (6,25ps) wie abgebilded. Ist die dichtung die ich sehen las die gute?
Gespeichert
kfs040
Moderator

Offline Offline

Beiträge: 560


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #13 am: Dezember 14, 2009, 02:37:43 »

Klar Marco
Gespeichert
megadet71

Offline Offline

Beiträge: 59


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: Januar 10, 2010, 04:59:02 »

So heb einiges am der U517 gemacht in die feriën. Noch viele arbeit mus gemacht werden aber es geht alles gut. Hoffe es am ende Januar fertich zu haben. Schaut euch die Bilder mal an. Mfg Detlef
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu: