März 22, 2019, 04:15:13
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
News:
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Technikdetails KS175 gesucht  (Gelesen 6287 mal)
huegenbegger

Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen E-Mail
« am: Juni 22, 2011, 02:41:56 »

Moin!
Ich suche Grunddaten des Motors der KS172
Steuerwinkel Einlaß, Überström, Auslaß
geometrische Verdichtung
Quetschkante
Nenndrehzahl
gern ein Leistungsdiagramm des Serienmotors

Danke,
Gruß, Basti!
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1405



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: Juni 23, 2011, 10:14:20 »

Hallo Basti,
wenn du dich so intensiv mit der Materie auseinandersetzten möchtest. Warum nimmst Du die Winkel nicht selber mal ab?

Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
huegenbegger

Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #2 am: Juni 23, 2011, 10:58:50 »

Moin Marco!

Wenn ich das Material komplett vor Ort hätte, hätte ich das auch schon längst getan.

Als Hintergrund vlt noch gut zu wissen:
Ich selber besitze keine KS175, sondern möchte einen Kundenauftrag bearbeiten.
Einen Kopf habe ich bereits, einen Zylinder bekomme ich noch, mein Wissen beschränkt sich aktuell auf folgendes:
Hub 54
Bohrung 62
Vergaser 28er Trommel

Wenn ich den Zylinder demnächst bekomme und vermesse, dann kann ich ohne eine Angabe der Quetschkante leider nicht die genauen Istdaten bestimmen, sondern nur raten.
Natürlich kann ich den Motor komplettieren und die Quetsche messen, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, daß der ein oder andere von euch den Sollwert irgendwo niedergeschrieben oder sogar im Kopf hat.

Wenn mir also der ein oder ander mal nen Happen seines Wissens hinwerfen könnte, käme ich doch deutlich schneller ans Ziel.

Worauf ihr Euch verlassen könnt ist folgendes:
Ich werde alle Daten, die ich erfasse gern zusammenfassen und hier online stellen.
Ebenso den Werdegang von eventuellen Veränderungen.
Ich will hier also nicht nur Wissen absaugen, sondern gebe gern alles mir zur Verfügung stehende weiter und auch jenes was ich mir selber erarbeite.

Damit ich aber die Veränderungen gegen die baseline messen kann, wäre es ganz herausragend toll, wenn ich auch noch ein originales Leistungsdiagramm bekäme, dann daran gilt es ja zu messen ob die Änderungen was bringen oder eben nicht.

Vielen Dank,
Gruß, Basti

damit es übersichtlich bleibt, werde ich die Daten immer oben im ersten Beitrag mit rein editieren (wenn das hier geht) so hat man immer alles auf den ersten Blick.
Gespeichert
vmaxz3

Offline Offline

Beiträge: 241



Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: Juni 23, 2011, 12:35:16 »

Hi,
nur der Info halber:
KS 175: Auslass 175°, Überströmer 125° und demnach Vorauslass von 25°...der KS 125 WC Motor hat Auslass 190°, Überströmer 130° und demnach Vorauslass von 30°, das passt dann schon ganz gut zu unserem Sereinauspuff :-)
Die Quetschkante ist ca. 2,5mm.
Ich lasse gerade einen 125er WC Zylinder auf 62mm aufbohren und beschichten, mal sehen wie das dann so funktioniert.
Viele Grüße
Stephan B.
« Letzte Änderung: Juni 24, 2011, 07:11:57 von vmaxz3 » Gespeichert

Viele Grüße
Stephan B. (aus dem hohen Norden)
Der_Münchner

Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #4 am: April 23, 2015, 04:23:48 »

Hallo,
Leistungs-und Drehmomentverlauf des Motors wurden im Testbericht von Das Motorrad  1977 abgedruckt. Hab ich auch im Netz gefunden.
http://die-kleinkraftrad-ig.de/pdf/111zuendappks1751977.pdf
Viele Grüsse
Uli
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu: