Oktober 18, 2019, 06:11:33
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
News:
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: KS 175 aus Meebusch  (Gelesen 4258 mal)
Hasenfurz

Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen E-Mail
« am: Juli 21, 2011, 07:40:09 »

Hallo, mein Name ist Andreas und ich bin seit ca. 10 Jahren im Besitz einer KS 175 von ´79 in grün die ich letztes Jahr mit meinem Schwager auf Vordermann gebracht habe. Das Moped fährt sich bis auf das Getriebe traumhaft, zieht gut durch und kommt mit 6-7 Litern Gemisch aus. Magerer möchte ich sie aus Sicherheitsgründen nicht einstellen. Die Schaltung ist so eine Sache. Bei laufendem Motor ist der erste nur manchmal ein zu legen. Wenn man es eilig hat schaltet man dann vom ersten in den Leerlauf, danach vom zweiten auch in den LL. Insgesamt gesehen sehr unzufrieden stellend. Da ich von Mechanik null Ahnung habe (mehr von Elektrik) und mein Schwager abgewunken hat (macht eigentlich nur alte Reisschüsseln) bin ich auf der Suche nach jemand aus der Nähe der mir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Ich möchte meine allährliche Septembermopedtour diesmal mit der Zündapp und nicht mit meiner Duc machen. Ich freue mich auf Eure Antwort.


Andreas
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: Juli 22, 2011, 06:50:32 »

Hallo Andreas,
da solltest Du mal Matthias und Werner Engels ansprechen. Die kommen aus Oberhausen und kennen sich sehr gut mit dem Modell aus.

Gruß MArco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
Hasenfurz

Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #2 am: Juli 24, 2011, 12:52:12 »

Vielen Dank für die Info - ich werde diese Woche mal veruchen Kontakt aufzunehmen.

Andreas
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu: