Februar 28, 2024, 02:39:58
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
News:
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: KS 175 ; Silentbuchsen in der Hinterradschwinge  (Gelesen 6163 mal)
c50super

Offline Offline

Beiträge: 28


Profil anzeigen
« am: März 30, 2008, 07:01:15 »

Hallo Zündappfahrer!

Hab mal 2 kurze Fragen:
1. Wie bekommt man einfach und schnell die Metallsilentbuchsen aus der Schwinge ?
2. Kann man diese, nachdem sie raus sind, zum Neueinbau wieder benutzen?

Gruss aus dem Ruhrgebiet


Uli
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: März 30, 2008, 07:24:02 »

Ich habe mir zwei Teile gedreht und presse sie mit der Hydraulikpresse aus. Wenn sie ok sind kannst Du sie wieder verwenden.

Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
Werner-KS
IG-Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 559


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: März 30, 2008, 07:26:17 »

Hallo Uli,

zu 1: die muß man schon auspressen- da wirst du dir eine Hilfskonstruktion einfallen lassen müssen. Leider weis ich nicht mehr wie ich es gemacht habe- war auf jeden Fall deftige Arbeit.

zu 2: ich gehe davon aus das die dann reif für die Tonne sind.

Willst du die Schwinge Pulverbeschichten lassen? Vorsicht- das Einpressen neuer Buchsen ist auch so eine Drecksarbeit- und dann habe ich die Dinger noch massiv vorgespannt damit die Schwinge überhaupt in den Rahmen passte. Hatte die Buchsen Tagelang mit ´ner Gewindestange und Scheiben/Muttern stark vorgespannt damit die Innenbuchsen sich setzten.

Gruß Werner
Gespeichert
c50super

Offline Offline

Beiträge: 28


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: März 30, 2008, 07:42:23 »

Danke für die schnellen Rückantworten!

Uli
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: März 31, 2008, 08:09:08 »

Das mit neuen Buchsen ist nur so eine drecksat´rbeit, weil es Nachbauten sind und diese so ungenau gebaut sind, das daß Innenteil gute 3mm weit herraussteht anstatt bündig abzuschließen !

Die alten Buchsen kannst Du ohne Probleme wiederverwenden wenn sie noch heile sind.


Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu: