Januar 24, 2020, 12:10:15
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
News:
Seiten: [1] 2 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Meine neue Zündapp  (Gelesen 41244 mal)
Zündapptreter
IG-Mitglied

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83

404634863
Profil anzeigen
« am: Mai 11, 2008, 09:59:01 »

Hallo zusammen,

Habe heute meine CS 50 abgeholt. Die Grundsubstanz ist wie ich finde
noch gut.  Die einzigen Teile die fehlen sind der Lenker und der rechte
Seitendeckel. Geholt habe ich sie bei einem ehemaligen Zündapphändler.
Die Zündapp stand 10 Jahre in der Ecke , die letzten paar Monate im Regen. Deshalb hat sie schon Grünspan angesetzt. Aber nach dem ersten mal grob waschen sieht sie schon besser aus.
Der Motor ist fest und der Kickstarter lässt sich nicht treten.
Ich habe schon angefangen die Zündapp zu zerlegen.
Werde euch mit Beiträgen und Bildern über die Restauration am laufenden
halten.
Sicherlich werde ich auch noch viele Fragen haben !

Hier noch ein paar Bilder:

Gruß Christopher



(Anmerkung Moderation: Ich habe die Bilder gelöscht, weil Sie unten noch in kleinerer Auflösung sind. Marco)
Gespeichert
Zündapptreter
IG-Mitglied

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83

404634863
Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Mai 11, 2008, 10:01:09 »

Tut mir leid wegen der großen Bilder. :oops:
Werde morgen neue machen!
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: Mai 12, 2008, 09:13:21 »

Erst einmal Glückwunsch !

Darf man fragen was Du jetzt bezahlt hast ? Eine menge Arbeit hast Du dir jetzt in jedem Fall an`s Bein gebunden.


Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
c50super

Offline Offline

Beiträge: 28


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Mai 12, 2008, 09:22:14 »

:roll:  Ich hoffe Du hast nicht mehr als 50 Euros bezahlt, da Du bestimmt das 10 Fache noch reinstecken musst.........

M.f.G. aus dem Ruhrgebiet
Gespeichert
Zündapptreter
IG-Mitglied

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83

404634863
Profil anzeigen
« Antworten #4 am: Mai 12, 2008, 09:28:09 »

Hallo,

Bezahlt habe ich 50€ , dazu habe ich noch einen Karton mit Bremsbacken,
Blinkern und und zwei Bedienungsanleitungen bekommen.

Gruß Christopher
Gespeichert
Zündapptreter
IG-Mitglied

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83

404634863
Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Mai 12, 2008, 11:21:16 »

Hier die neuen Bilder :
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: Mai 13, 2008, 08:16:18 »

50€ ist ok, dafür bekommst Du kein Viergangmotor bei ebay.
Viel Arbeit, aber ein soliedes Fahrzeug die CS.

Gruß Marco
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
KS 50 watercooled
IG-Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 344



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #7 am: Mai 13, 2008, 10:06:35 »

Frage.. ist  der Tank Deiner CS 50 von einer Hai?!

Die Sägezähne habe ich nämlich noch von den Hai Modellen im Hinterkopf und an den CS Modellen noch nie gesehen.
Gespeichert
Zündapptreter
IG-Mitglied

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83

404634863
Profil anzeigen
« Antworten #8 am: Mai 13, 2008, 02:10:41 »

Hallo,

Ja , der Tank ist von einer Hai !
Aber wenn ich mich nicht irre , haben die Hai -Modelle und die CS
den gleichen Tank, nur ein anderer Dekor ist drauf.

Gruß Christopher
Gespeichert
KS 50 watercooled
IG-Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 344



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #9 am: Mai 13, 2008, 06:00:54 »

Das stimmt! - Mir sind nur die Zacken gleich ins Auge gefallen und erinnern an meine Jugendzeit mit 15, als ich selber eine Hai25 fuhr!

War damals mein Traummofa Wink
Gespeichert
kfs040
Moderator

Offline Offline

Beiträge: 560


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #10 am: Mai 13, 2008, 10:51:00 »

Na Ja ,
Damals ca. 82-84 hatte ich ne andere Kiste (CB 750 four).
Mitte der 90íger hätte ich die CS nicht angesehen.

Aber ists nicht Egal welcher Tankaufkleber jetzt ORGINAL ist.

Hut ab vor den Leuten die son Ding wieder in einen guten Zustand versetzen. Viele hier wissen was das fürn Aufwand es ist.
Jungens, lasst euch nicht entmutigen.

Gruß Klaus
Gespeichert
Zündapptreter
IG-Mitglied

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83

404634863
Profil anzeigen
« Antworten #11 am: Mai 15, 2008, 08:38:14 »

Hallo,

Bin heute mit dem auseinanderbauen fertig geworden.
Nur noch die Schwinge muss ich  ausbauen.
Wenn ich einen Polradabzieher habe kann ich auch anfangen
den Motor wieder fertig zu machen.

Gruß Christopher
Gespeichert
Zündapptreter
IG-Mitglied

Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83

404634863
Profil anzeigen
« Antworten #12 am: Mai 17, 2008, 09:56:23 »

Hallo,

Als ich mir heute einen Polradabzieher besorgt hatte , war ich wohl zu
unvorsichtig und habe beim auseinandernehmen der beiden Gehäusehälften ein Stück des Gehäuses herausgebrochen :oops:

Frage: Ist da noch was zu machen , oder muss ich was neues kaufen?

Gruß Christopher
Gespeichert
Werner-KS
IG-Mitglied

Offline Offline

Beiträge: 559


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: Mai 17, 2008, 10:23:16 »

Stelle mal ein Bild ein, wird aber wohl auf eine sogenannte "Schrottung" rauslaufen. Oder ist im Bereich der Kabeldurchführung was weg- dann wäre es ein ärgerlicher "Schönheitsfehler". Wie/was hast du denn gemacht? Eigentlich passiert sowas wenn die Schraube am Zylinderfuß ( vorne, von der Kupplungsseite her) vergessen wurde.

Gruß Werner
Gespeichert
Marco W.
Administrator

Offline Offline

Beiträge: 1406



Profil anzeigen WWW
« Antworten #14 am: Mai 17, 2008, 10:49:44 »

Wo denn ? ? ? Bild ?
Gespeichert

  Erst kommt die Standfestigkeit, dann die Leistung...   [/u]  [/size]
Seiten: [1] 2 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu: